Voraussetzung und Qualifikationen

BartZart bietet dir zwei möglichkeiten der lizenzvereinbarung an

Eine Möglichkeit besteht darin, die Lizenzvereinbarung für die Produkte (BartZart Shop) zu beziehen. Du kannst die Lizenz der Marke BartZart für einen Shop erhalten. Diese gewerbliche Tätigkeit müsstest du bei der Industrie- und Handelskammer anmelden. Hierfür sind keine weiteren Qualifikationen, die gesetzlich notwendig sind, erforderlich.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Lizenzvereinbarung für die Dienstleistung und Produkte (BartZart Barber Shop) zu beziehen. Diese gewerbliche Tätigkeit musst du bei der Handwerkskammer anmelden und erfordert Qualifikationen, die wir dir unter dem Punkt „Voraussetzungen für den Barber Shop“ näher erläutern.

Der Weg zu den Lizenzen

BartZart Shop

Bartzart barber shop

Welchen Weg möchtest du gehen?

bartzart shop

Anmeldung bei der Industrie- und Handelskammer

Voraussetzung für den BartZart Shop und Anmeldung bei der IHK – keine
Qualifikation notwendig
a) Umsatz durch Verkauf größer als Umsatz durch Dienstleistungen
b) Dienstleistungen nur als „Nebenleistung“ und als verkaufsfördernde Maßnahme
c) Ausrichtung der Einrichtung und Bedienungsplätze auf Verkauf

bartzart barber shop

Anmeldung bei der Handwerks-
kammer

Voraussetzung für den BartZart Barber Shop und Anmeldung bei der HWK –
Qualifikation notwendig
a) Umsatz durch Dienstleistung größer als Umsatz durch Produktverkauf
b) Produktverkauf nur als „Nebenleistung“ und umsatzfördernde Maßnahme
c) Ausrichtung der Einrichtung und Bedienungsplätze auf Dienstleistung
d) Erforderliche Qualifikationen: Meisterbrief, Angestellter Friseurmeister oder
Ausnahmegenehmigung*

Welche Kosten kommen auf dich zu?

Kosten BartZart Shop BartZart Barbershop
Eintrittsgebühr
Keine
10.000 EUR netto
Einrichtungskosten
Ca. 40.000 - 60.000 EUR netto
Ca. 60.000 - 80.000 EUR netto
Franchisegebühr
Monatlich 7% vom Nettoumsatz
Monatlich 7% vom Nettoumsatz